Privatdrucke

 

 

 

 

 

 

DER SECHSTE PANTHER UND ANDERE SELTSAME GESCHICHTEN

von Bodo Wildberg

Bodo Wildberg ist ein Meister der exotisch-phantastischen Kurzgeschichte.
Bei ihm ist keine Spur von Zurückhaltung im Erfinden absurder Zivilisationen in unerforschten Weltgegenden zu entdecken. Damit nimmt er eine Sonderstellung in der deutschen Phantastik des frühen zwanzigsten Jahrhunderts ein.
Die Tiefsinnigkeit und Ernsthaftigkeit des ehemaligen Philosophen wird vom exotischen Exterieur hinweggeschwemmt.
„Der sechste Panther“ ist die erste Buchveröffentlichung Bodo Wildbergs seit neunzig Jahren!

Der Band enthält alle Texte der Originalausgabe von 1912:
Der sechste Panther
Die Dame vom Ammertal
Der Wirt vom „Schwarzen Drachen“
Das Kloster des Großen Engels
Das Wasserschloß
Die beiden grünen Diamanten
Der Kometenvogel
Der Ur und der Schelch
Ein Abenteuer in Böhmen
Der Saphirschütze
Der schneeweiße Pudel
An die falsche Adresse
Mariken Ahrens

Buchschmuck von Heiner Stiller

Limitierte Auflage von 90 Exemplaren

Illustrierte Broschur, 150 Seiten, Preis: Euro 13,50 zzgl. Versand

WildbergPanther1
Dahms1

 

DAS GESICHT IM ZIRKUS UND ANDERE SELTSAME GESCHICHTEN

von Paul Dahms
 

DAS GESICHT IM ZIRKUS erschien ursprünglich 1923 im Stern Bücher Verlag als broschierte Ausgabe. Dieses verschollene Mosaikstück aus dem Kanon der seltsamen Geschichten aus der Weimarer Republik von einem vergessenen Verfasser (Dahms schrieb sonst Komödien, Kriegserlebnisse sowie Tier- und Heimatgeschichten) hat eine Wiedergeburt verdient. Der Autor schreibt u.a. über die Dämonie des Weibes, den personifizierten Tod als Feind der Lebenden und die Libido des Mannes, die ein Eigenleben entwickelt. Dabei gelingen ihm beeindruckende atmosphärische Bilder. Und manches Bedrohliche wabert im Dunkeln ungeklärt weiter.

Umschlag und Illustrationen von K. Opitz

Limitierte Auflage von 90 Exemplaren

Illustrierte Broschur, 109 Seiten, Preis: Euro 12,- zzgl. Versand

 

DER GRÜNE STEIN

von Adolf Stark

Der heute vergessene deutschböhmische Schriftsteller Adolf Stark (1873-1943) hatte einen Hang zum Exotisch-Makabren, der sich in diversen Kurzgeschichten kundtat, in welchen er aus dem Wunderlande Indien berichtete, wo sich schöne Frauen in schreckliche Giftschlangen verwandeln können und Orchideen Menschenleben retten. Auch über die höllischen Künste des Doktor Bartolo in Pisa weiß er Verstörendes zu erzählen. Oder über die Ilonka aus Ungarn, die den bösen Blick hatte. Kinder wurden krank, wenn sie sie anstierte, und das Vieh siechte dahin oder gab beim Melken Blut statt Milch.

„Der grüne Stein und andere seltsame Geschichten“ enthält elf Erzählungen, vom Vampirismus bis zur Seelenwanderung reichend, die Zeitungs-Feuilletons der Jahre 1907 bis 1918 entnommen und erstmals gesammelt sind.

Herausgegeben von Robert N. Bloch

Buchschmuck von Heiner Stiller

Erste Ausgabe

Illustrierte Broschur, 105 Seiten, Preis: Euro 12,- zzgl. Versand

 

Stark,Stein

 
Gift

DAS GIFT IM WEIBE.

VIER SELTSAME GESCHICHTEN

von Paul Schüler

Umschlag und Original-Illustrationen von Björn Ian Craig

Wußten Sie eigentlich, daß die Frau ein Genußmittel ist – wie etwa Tabak oder Alkohol? Im Übermaß genossen führt sie zu schweren Vergiftungserscheinungen (auch Liebe genannt). So die Theorie des Professors Groth in der Titelgeschichte des vorliegenden Bandes. Aber der Professor hat eine Methode entwickelt, wie das Weib entgiftet werden kann.

Dieses krasse Beispiel der Frauen-Phobie stammt von dem Berliner Rechtsanwalt Paul Schüler, der 1920 unter ungeklärten Umständen ums Leben kam. Vermutlich wurde er ermordet. Vielleicht von einer Frau?

Der Band enthält außerdem die seltsamen Geschichten „Der Mann im Spiegel“, „Die Puppe“ und „Die Meermaid“.

Illustrierte Broschur, 98 Seiten. Limitierte Auflage von 90 Exemplaren.

Preis: Euro 12,00
Versand Deutschland: 1,50 Euro
Versand Ausland: 4 Euro

 

 

LEONHARD STEIN

DAS BALLETT DES TODES

von Leonhard Stein

Sämtliche Erzählungen der Erstausgabe von 1918 im Neusatz. Illustrierter Kartoneinband, 152 Seiten. Limitierte Auflage von 90 Exemplaren.

Gemeinsamer Ausgangspunkt der besten Erzählungen ist eine enge, sterile Kleinbürgeratmosphäre, die Protagonisten sind zwanghafte oder abstoßende Antihelden, die keine Sympathien auf sich ziehen, deren häßliche, eigensüchtige Motive vom Autor mitleidlos bloßgelegt werden, die gleich Engerlingen sich blind durch ihr reglementiertes Leben wühlen und daher alle am Wunderbaren, Absonderlichen, das in ihr Leben einbricht, scheitern.

 “Das ist alles unwirklich, traumhaft, verrückt, das ist allen Gesetzen der Wirklichkeit hohnsprechend und doch, wenn wir es lesen, so selbstverständlich und einleuchtend, daß wir spüren, es steckt etwas mehr dahinter, als die ausgelassene Laune eines Spottvogels. Hinter allem Spuk sehen wir ein ernstes Sphinxgesicht; ist es das Leben oder der Tod?” (Edgar Steiger)

Die Originalausgabe ist seit vielen Jahren vom antiquarischen Markt verschwunden und unauffindbar. Daher habe ich mich entschlossen, Leonhard Stein, einen der besten Stilisten der deutschen Phantastik, nochmals für die Liebhaber des Genres aufzulegen.

Preis: Euro 13,50 zzgl. Versand

 

LEONHARD STEIN, Das Ballett des Todes

 

Korrekturen, Ergänzungen und Nachträge zur »BIBLIOGRAPHIE DER UTOPIE UND PHANTASTIK 1650 - 1950 IM DEUTSCHEN SPRACHRAUM«

Acht Jahre nach Erscheinen der Bibliographie gibt es nun ein Nachtragsheft,  in dem die Bibliographie auf den neuesten Stand der Forschung gebracht  wird. Fehlerhafte Einträge werden berichtigt und Ungenauigkeiten  behoben. Außerdem werden 174 Titel neu aufgenommen, die damals noch  nicht bekannt waren. In Antiquariats- und ebay-Angeboten findet man  häufig den Hinweis "nicht bei Bloch" oder "Bloch unbekannt". In den  meisten Fällen handelt es sich um Bücher, die mit gutem Grund nicht in  der Bibliographie aufscheinen, da ein utopisch-phantastisches Element  gar nicht oder nur ganz am Rande aufzufinden ist. Die wirklichen  "Neuentdeckungen" finden sich in dieser Nachtragsausgabe.

38 Seiten, geheftete Broschur mit sieben Abbildungen seltener Umschläge

Preis: Euro 5,- (incl. Versand innerhalb Deutschlands); bei Bestellungen aus dem Ausland erhöht sich der Preis auf Euro  7,-

R. N. Bloch: Bibliographie der Utopie und Phantastik 1650 - 1950 im deutschen Sprachraum

 

 

 

 

 

M.R. James: DIE BOSHEIT UNBESEELTER DINGE. NEUN GEISTERGESCHICHTEN


M . R. JAMES
DIE BOSHEIT UNBESEELTER DINGE
NEUN GEISTERGESCHICHTEN


Aus dem Englischen von Michael Siefener
Illustriert von Schädelwaldt


Diese Ausgabe versammelt alle Erzählungen vom Meister der englischen Gespenstergeschichte, die in den bisherigen deutschen Ausgaben seiner Werke nicht enthalten sind, in vorzüglicher Übertragung von Michael Siefenener. Schädelwaldt, das enfant terrible der Berliner Kunstszene, hat auf seine unnachahmliche Weise zu jeder Geschichte eine bizarre Interpretation geliefert. Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Robert N. Bloch. Deutsche Erstausgabe! 158 Seiten, broschiert
Preis: Euro 18,-

 

 

 

 

 

Alle Privatdrucke erhältlich über:

Robert N. Bloch
Postfach 100622
35336 Giessen
e-mail:
robertbloch@web.de

 

Zurück zur Hauptseite

 

 

 

 

ARCANA - Magazin für klassische und moderne Phantastik